header banner
Default

Neuer Gott: Der nächste mythische Held aus Marvel könnte bald sein MCU-Debüt feiern


Im MCU war Thor bisher der einzige göttliche Held. Doch Vermutungen werden laut, dass mit einem anderen Halbgott die griechische Mythologie im MCU bald Einzug halten könnte.

Bei Marvel treffen zahlreiche verschiedene Superheld*innen aufeinander. Unter anderem fand neben Spider-Man (Tom Holland), Iron Man (Robert Downey Jr.) und Black Widow (Scarlett Johansson) auch die nordische Mythologie mit dem Donnergott Thor (Chris Hemsworth) ihren Platz im Marvel Cinematic Universe (MCU). Inn Zukunft könnte zusätzlich eine griechische Legende in dem Filmuniversum auftauchen.

Auf Disney+ findet ihr zahlreiche MCU-Produktionen. Hier kommt ihr zum Abo

Wie The Cinema Spot berichtet, gibt es seit Längerem das Gerücht, dass Hercules bald seinen Weg zu unseren MCU-Held*innen finden könnte. Anfangs wurde gemunkelt, dass er eventuell schon bei dem Kinofilm „The Eternals“ zu sehen sei, der am 11. Februar 2021 in die deutschen Kinos kommen soll. Jedoch galten die damaligen Vermutungen wohl der Figur Ikaris (gespielt von Richard Madden), die ebenfalls der griechischen Mythologie angehört. Dennoch ist es gar nicht so unwahrscheinlich, dass uns der Halbgott früher oder später auf der Leinwand begegnen könnte.

Marvel-Paare im echten Leben

Ein eigener Film für den griechischen Helden

Die Geschichte des Marvel-Helden Hercules, der seinen ersten Auftritt in der ersten Ausgabe des Comics „Journey into Mystery“ (auf Deutsch: „Reise ins Ungewisse“) hat, unterscheidet sich nicht so sehr von der griechischen Legende. Hercules ist in den Comics ebenfalls der Sohn von Zeus und gilt durch seine übermenschliche Kraft als das stärkste Wesen unter den Göttern des Olymps, somit soll er auch stärker als sein Vater sein. Jedoch muss er sich den Platz im Olymp erst verdienen und unterzieht sich zwölf Aufgaben, um sich vor Zeus zu beweisen.

Obwohl Hercules dieses Ziel erreicht, besucht er immer wieder die Erde. Daher unterstützt er in der heutigen Zeit mehrfach die Avengers in ihren Kämpfen und erhält im Gegenzug deren Hilfe, wenn er doch mal auf schwierigere Gegner*innen trifft. Dahingehend ist sein Halbbruder Ares, der Gott des Krieges, interessant. Dieser versucht sich immer und immer wieder an den olympischen Göttern und vor allem an Hercules zu rächen, da dieser seinen Sohn Kyknos in einem Kampf getötet hat. Die Beziehung zwischen den Brüdern würde auf jeden Fall viel Stoff für einen ganzen Film bieten. Ansonsten wären ebenso kleinere Auftritte denkbar.

Welche Anspielungen sich in den MCU-Filmen versteckt haben, verraten wir euch hier:

„The Eternals“, „Loki“ oder doch „Thor 4“?

Auch wenn es eher anzuzweifeln ist, dass uns Hercules in dem MCU-Film „The Eternals“ über den Weg laufen wird, ist es nicht ganz auszuschließen. In dem Film treffen wir auf eine neue Gruppe von Superhelden, die schon mehrere tausend Jahre auf der Erde weilen, jedoch bisher eher im Hintergrund. Nach den Ereignissen in „Avengers 4: Endgame“ zwingt eine neue übermenschliche Bedrohung die Eternals schließlich dazu, aus ihrem Schatten zu treten. Ein Auftritt von Hercules, der selbst mehrere tausend Jahre Menschheitsgeschichte miterlebt haben dürfte, klingt vor diesem Hintergrund gar nicht so unmöglich.

Andererseits könnte es sein, dass der Halbgott nicht auf der Leinwand sein MCU-Debüt feiert, sondern eventuell in der Disney+-Serie „Loki“. Der Gott des Schabernacks (Tom Hiddleston) reist in dieser mithilfe des Tesserakts durch das Multiversum, um historische Menschheitsereignisse nach seinem Geschmack zu gestalten. Ein Aufeinandertreffen zwischen ihm und dem griechischen Helden wäre demnach möglich. Wegen Covid-19 wurde die Produktion der Serie pausiert, so wie bei vielen anderen Serien und Filmen. Ob „Loki“ weiterhin im nächsten Frühjahr erscheint, bleibt abzuwarten.

MARVEL-Outtakes

Die Serie „She-Hulk“ könnte ebenfalls das Sprungbrett für Hercules sein. Ähnlich wie sein Vater Zeus kann er nicht die Finger von verschiedenen Romanzen und Seitensprüngen lassen, weswegen Bruce Banners Cousine Jennifer Walters eine kurze Affäre mit dem Halbgott hatte. Wann wir die Disney+-Serie erwarten dürfen, ist bisher nicht bekannt.

Zuletzt sollte „Thor 4: Love and Thunder“ nicht vergessen werden. Während eines Kampfes gegen die Wikinger legte sich Hercules mit dem Donnergott Thor an. Seitdem stehen beide mehr oder weniger auf Kriegsfuß miteinander. Ob Thor in seinem vierten Solofilm tatsächlich auf seinen griechischen Rivalen trifft, ist nicht bekannt. Aber spannend wäre es auf jeden Fall. „Thor 4“ können wir voraussichtlich am 10. Februar 2022 in den deutschen Kinos sehen.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Hercules in das MCU eingeführt werden könnte. Bisher sind das alles aber leider noch Spekulationen. Wir hoffen trotzdem sehr, dass der olympische Halbgott bald seinen Weg in das Filmuniversum von Marvel finden wird.

Ihr habt alle MCU-Filme gesehen? Dann dürfte dieses Quiz kein Problem für euch sein:

Das große MCU-Quiz: Wie gut kennst Du die Filme des Marvel Cinematic Universe?

VIDEO: Who is stronger ? Jesus vs Marvel & DC
𝕍𝕖𝕣𝕊𝕦𝕤_𝔼𝕕𝕚𝕥𝕫

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Sources


Article information

Author: Brooke Morgan

Last Updated: 1699135322

Views: 673

Rating: 4.6 / 5 (113 voted)

Reviews: 82% of readers found this page helpful

Author information

Name: Brooke Morgan

Birthday: 1954-07-15

Address: 901 Price Dale Apt. 957, Phillipsfurt, NM 13822

Phone: +3976516452036515

Job: Laboratory Technician

Hobby: Crochet, Mountain Climbing, Cooking, Card Games, Survival Skills, Meditation, Playing Piano

Introduction: My name is Brooke Morgan, I am a steadfast, Precious, strong-willed, receptive, fearless, ingenious, risk-taking person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.